DRUCKEN

Gültige Regelung für ambulante Kontrolluntersuchungen

Ab sofort sind terminlich festgelegte Kontrolluntersuchungen sowie Physiotherapien ausschließlich unter folgenden Bedingungen möglich:  
 
Vorlage eines gültigen Nachweises 

  • negativer COVID-19-Antigentest maximal 48 Stunden alt
  • negativer COVID-19-PCR-Test maximal 72 Stunden alt 

 
Es werden nur behördlich anerkannte Tests (keine "Wohnzimmer- bzw. Nasenbohrertests") akzeptiert! 

Bei durchgemachter Infektion in den letzten 6 Monaten gilt alternativ: diesbezügliche ärztliche Bestätigung bzw. positives Testergebnis bzw. Quarantänebescheid.